DIN VDE Normen
mit Auswirkung auf die Veranstaltungstechnik



Aus den über 3500 Vorschriften des "Verbandes Deutscher Elektrotechniker e.V." (VDE) sind nicht Wenige für die Herstellung, Aufbau und Nutzung sowie für die Wartung und regelmäßige Prüfung der Veranstaltungstechnik von Bedeutung.

Eine kleine Auswahl dieser Normen haben wir hier für Sie zusammen gestellt.


DIN VDE 0701-0702

Prüfung nach Instandsetzung, Änderung elektrischer Geräte, Wiederholungsprüfung elektrischer Geräte


 
Bezugsquelle:  VDE Verlag GmbH

DIN VDE 0100-520
Errichten von Niederspannungsanlagen - Teil 5-52: Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel - Kabel- und Leitungsanlagen

Die Norm gilt für die Auswahl und Errichtung von Kabel- und Leitungsanlagen. Kabel- und Leitungsanlagen sind die Gesamtheit eines und/oder mehrerer Kabel oder Leitungen oder Stromschienen und deren Befestigungsmittel sowie gegebenenfalls deren mechanischer Schutz. Die Norm enthält unter anderem Anforderungen zu Arten von Kabel- und Leitungsanlagen, Auswahl und Errichtung nach den Umgebungseinflüssen, Querschnitte von Leitern, Spannungsfall in Verbraucheranlagen, elektrische Verbindungen, Auswahl und Errichtung zur Begrenzung von Bränden, Nähe zu anderen technischen Anlagen, Auswahl und Errichtung im Hinblick auf Instandhaltung einschließlich Reinigung


 
Bezugsquelle:  VDE Verlag GmbH

DIN VDE 0100-600
Errichten von Niederspannungsanlagen - Teil 6: Prüfungen

Diese Norm enthält Anforderungen an die Erstprüfung elektrischer Anlagen durch Besichtigen, Erproben und Messen, mit denen - so weit sinnvoll durchführbar - festgestellt werden soll, ob die Anforderungen der anderen Teile der Reihe DIN VDE 0100 (VDE 0100) erfüllt sind, und Anforderungen an die Erstellung eines Prüfberichts nach Abschluss der Erstprüfung. Die Erstprüfung wird nach Fertigstellung einer neuen Anlage oder von Erweiterungen oder Änderungen bestehender Anlagen durchgeführt.


 
Bezugsquelle:  VDE Verlag GmbH

DIN VDE 100-711
Errichten von Niederspannungsanlagen
Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art
Ausstellungen, Shows und Stände
 
Bezugsquelle:  VDE Verlag GmbH

DIN VDE 0100-714
Errichten von Niederspannungsanlagen
Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art
Beleuchtungsanlagen im Freien
 
Bezugsquelle:   VDE Verlag GmbH

DIN VDE 0100-717
Errichten von Niederspannungsanlagen

Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art – Ortsveränderliche oder transportable Baueinheiten
Für den Zweck dieser Norm bedeutet „Baueinheit“ ein Fahrzeug und/oder eine ortsveränderliche oder transportable Konstruktion, in der alle Teile oder nur einige Teile einer elektrischen Anlage enthalten sind.
Baueinheiten sind entweder ortsveränderlich (mit Rädern), zum Beispiel selbstfahrend oder gezogen, oder transportabel, zum Beispiel Container oder Kabine auf einem Grundgestell. Beispiele sind Baueinheiten für Fernsehen und Rundfunk, medizinische Bereiche, Werbung, Feuerwehr, Verwendung für spezielle Informationstechniken, Baueinheiten für Katastrophenhilfe, Partyservice und ähnliches.


 
Bezugsquelle:   VDE Verlag GmbH

DIN VDE 0100-737
Errichten von Niederspannungsanlagen

Feuchte und nasse Bereiche und Räume und Anlagen im Freien


 
Bezugsquelle:  VDE Verlag GmbH

DIN VDE 100-740
Errichten von Niederspannungsanlagen

Anforderungen für Betriebsstätten, Räume und Anlagen besonderer Art
Vorübergehend errichtete elektrische Anlagen für Aufbauten, Vergnügungseinrichtungen und Buden auf Kirmesplätzen, Vergnügungsparks und für Zirkusse


 
Bezugsquelle:   VDE Verlag GmbH

DIN V VDE V 0108-100

Diese Vornorm "Sicherheitsbeleuchtungsanlagen" legt u.A. die Anforderungen der Beleuchtung an Rettungswege bei Störung der allgemeinen Stromversorgung fest.


 
Bezugsquelle:  VDE Verlag GmbH

DIN EN 60439-4 VDE 0660-501
Niederspannungs-Schaltgerätekombinationen

Besondere Anforderungen an Baustromverteiler (BV)


 
Bezugsquelle:  VDE Verlag GmbH

DIN VDE 100-523
[ACHTUNG: DOKUMENT ZURÜCKGEZOGEN]

Errichten von Starkstromanlagen mit Nennspannungen bis 1000 V; Bemessung von Leitungen und Kabeln; Mechanische Festigkeit, Spannungsfall und Strombelastbarkeit


 
Bezugsquelle:  Dokument zurückgezogen


 
 

nach oben


Sofern hier dargestellte Links nicht mehr zutreffend sind wären wir über eine kurze Information dankbar.
 

Links zu Seiten Dritter sind als Informationen und Hilfen anzusehen. Für die Inhalte der Seiten zu denen verlinkt wird, sind die jeweiligen Inhaber verantwortlich. Es kann keine Garantie dafür übernommen werden, daß alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind. Dies gilt zu allen Web Sites, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird.
 


 

Die hier dargestellten Hilfen dienen lediglich zur Information. Sie geben nicht unbedingt die für Ihre Anwendung gültigen Informationen und Daten wieder. Wir möchten auch keine Rechtsberatung darstellen. Die hier vorgestellten Informationen umfassen längst nicht alle zu beachtenden Vorgaben für die Veranstaltungsbranche. Bitte Informieren Sie sich im Zweifelsfall bei einem Fachanwalt über die Relevanz der rechtlichen Vorschriften für Ihre Anwendung.
 

T.Gabler Ton- und Lichttechnik

www.Gabler-LT.de


Westhangfest Dresden


Katholikentag Mannheim


Kirchentag Meißen

Besucher: 0119613
Home   Vermietung   Casebau   Projekte   Ratgeber   Recht   Kontakt   Impressum