Normen des Deutschen Institutes für Normung e.V.



Die Aufgabe des "Deutsches Institut für Normung e. V." (DIN) ist es, die Normung und Standardisierung anzuregen, zu organisieren, zu steuern und zu moderieren. Auf Grund eines Vertrages mit der Bundesrepublik Deutschland ist das Deutsche Institut für Normung e. V. als die nationale Normungsorganisation in den europäischen und internationalen Normungsorganisationen erklärt.


"Wind-Norm" DIN EN 1991 1-4
Eurocode 1: Einwirkungen auf Tragwerke
Teil 1-4: Allgemeine Einwirkungen - Windlasten

Die in den Jahren 2010 - 2012, grundlegend überarbeitete Windlastnorm wird zur Ermittlung von Windlasten für die Tragwerksbemessung wie zum Beispiel Bühnen und deren Auf- und Überbauten herangezogen. Aufgrund des in Deutschland gültigen Windprofils gilt dass die DIN EN 1991-1-4 Bauwerke bis 300 m über dem Gelände vorsieht.

 
Bezugsquelle:  Beuth Verlag GmbH

DIN 15765
Multicore-Systeme für die mobile Produktions- und Veranstaltungstechnik

Diese Norm gilt für die Auswahl von Multicore-Systemen, die zum Anschluss und zur Verteilung mehrerer Stromkreise von der elektrischen Energieversorgung zu Beleuchtungsgeräten in der mobilen Produktions- und Veranstaltungstechnik verwendet werden.

 
Bezugsquelle:  Beuth Verlag GmbH

DIN 15560-1 und Folgende
Scheinwerfer für Film, Fernsehen, Bühne und Fotografie

Diese Norm, welche sich in mehrere Teile unterteilt beschäftigt sich vor Allem mit Beleuchtungsgeräten wie Scheinwerfern sowie deren Befestigungen und Aufhängungen. Ebenso werden Handbetriebene Stative, Befestigungsschellen oder Halterungen und Befestigungen für Farbfolien, sowie deren sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfung behandelt.

 
Bezugsquelle:  Beuth Verlag GmbH

DIN EN 13814
Maschinen und Strukturen für Jahrmärkte und in Vergnügungsparks - Sicherheit

Diese Norm behandelt Mindestanforderungen, um die Sicherheit bezüglich Entwurf, Berechnung, Herstellung und Aufstellung von mobilen, vorübergehend oder dauerhaft installierten baulichen Strukturen und maschinellen Anlagen, wie zum Beispiel Bühnen, Schaugeschäften und Aufbauten für artistische Vorstellungen, sicherzustellen. Gegenstand dieser DIN ist die Festlegung von Sicherheitsanforderungen für diese, die entweder Bestandteil von oder in ihrer Gesamtheit Fliegende Bauten sind. Die Sicherheitsanforderungen dienen dem Schutz von Personen vor einem Unfallrisiko aufgrund von Mängeln im Entwurf, in der Herstellung und im Betrieb dieser baulichen Strukturen und maschinellen Anlagen.

 
Bezugsquelle:  Beuth Verlag GmbH

DIN EN 13782
Fliegende Bauten - Zelte - Sicherheit; Deutsche Fassung EN 13782:2005

Die Norm legt Sicherheitsanforderungen fest, die bei Konstruktion, Berechnung, Fertigung, Montage, Wartung, Betrieb, Untersuchung und Prüfung von mobilen, vorübergehend aufgebauten Zeltkonstruktionen mit einer Grundfläche von mehr als 50 m2 zu beachten sind.

 
Bezugsquelle:  Beuth Verlag GmbH

DIN 15750
Veranstaltungstechnik - Leitlinien für technische Dienstleistungen

Diese Norm legt Leitlinien für die organisatorischen Voraussetzungen für qualitätsbasierte und rechtskonforme Durchführung von Dienstleistungen in der Veranstaltungstechnik fest.

 
Bezugsquelle:  Beuth Verlag GmbH


 
 

nach oben


Sofern hier dargestellte Links nicht mehr zutreffend sind wären wir über eine kurze Information dankbar.
 

Links zu Seiten Dritter sind als Informationen und Hilfen anzusehen. Für die Inhalte der Seiten zu denen verlinkt wird, sind die jeweiligen Inhaber verantwortlich. Es kann keine Garantie dafür übernommen werden, daß alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind. Dies gilt zu allen Web Sites, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird.
 


 

Die hier dargestellten Hilfen dienen lediglich zur Information. Sie geben nicht unbedingt die für Ihre Anwendung gültigen Informationen und Daten wieder. Wir möchten auch keine Rechtsberatung darstellen. Die hier vorgestellten Informationen umfassen längst nicht alle zu beachtenden Vorgaben für die Veranstaltungsbranche. Bitte Informieren Sie sich im Zweifelsfall bei einem Fachanwalt über die Relevanz der rechtlichen Vorschriften für Ihre Anwendung.
 

T.Gabler Ton- und Lichttechnik

www.Gabler-LT.de


Hutbergbühne Kamenz


Katholikentag Mannheim


Westhangfest Dresden

Besucher: 0119613
Home   Vermietung   Casebau   Projekte   Ratgeber   Recht   Kontakt   Impressum